Neue Fender Road Worn Vintage Serie

0 0 0

Fender Road Worn SerieNeue Instrumente aussehen zu lassen als hätten diese Jahrzehnte voller Proben und Livegigs auf dem Buckel ist nichts neues. Der Vintage-Wahn hat die Welt der Custom- und Signature-Gitarren fest im Griff.

Fender hat nun eine weitere Produktserie nachgelegt. Mit der “Fender Road Worn” Reihe setzt der US-Hersteller erneut ganz auf die Karte verbraucht und geschichtsträchtig. Wie wenn das Instrument unzählige Auftritte und Reisen hinter sich hätte, spendiert der Fender Custom Shop den neuen alten Gitarren das nötige Aussehen. Abnützungsspuren an Body, Hals und Bünden sind dabei ebenso beachtet worden wie angerostete Mechaniken und vergilbte Pickguards.

Ins Rennen um potentielle Käufer schickt Fender drei Modelle: Eine Road Worn ‘50s Stratocaster, eine Road Worn ‘60s Stratocaster und die Road Worn ‘50s Telecaster. Sämtliche Gitarren sind nach den Vorgaben der Originale der damaligen Jahre gebaut. Die Road Worn Gitarren sollen rund 1200 US-Dollar kosten und ab Ende Januar bei Fender Händlern erhätlich sein.


Kommentare

  1. Online Gitarrero meint

    Coole Idee das Ganze.

    [Anm. des Admin: Linkspam wie dieser, ohne Bezug zum Artikel, wird nicht geduldet. Deshalb wurde die URL entfernt.]

Trackbacks/ Pingbacks

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>